Wie controleert mijn open haard?

Kontrolliert jemand den Rußfilter meines Kaminofens?

Grundsätzlich müssen Sie nachweisen, daß Ihr Kamin, Kaminofen oder Kachelofen die Grenzwerte der Feinstaub-Belastung einhält.
Ist dies der Fall, liegt also die Feinstaub-Belastung Ihres Kaminofens unterhalb des Grenzwertes, erhalten Sie vom Hersteller eine entsprechende Bescheinigung. Diese wird vom Schornsteinfeger oder der prüfenden Behörde akzeptiert. Oftmals sind neben der Wärmekapazität auch die Werte zur Feinstaub-Belastung in der Typenbescheinigung Ihres Kamins aufgeführt.
Alternativ können Sie die Feinstaub-Belastung Ihres Kamins oder Kaminofens auch von Ihrem Schornsteinfeger messen lassen. Das Umweltministerium spricht hier von Kosten um etwa 150 Euro für eine solche Messung. Stellt Ihr Schornsteinfeger fest, daß die Grenzwerte nicht eingehalten werden, müssen Sie einen Rußfilter zur Senkung der Feinstaub-Belastung einbauen, wenn Sie Ihren Kaminofen weiter betreiben möchen.

Zurück zu: Wo erhalte ich einen Russfilter für meinen Kamin

Advertenties

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s

%d bloggers liken dit: